Der Heiratsantrag

Der Heiratsantrag

Der Heiratsantrag als schönste Liebeserklärung im Leben eines Paares

Der Heiratsantrag ist eine ganz besondere Form der Liebeserklärung und ein erster Schritt auf dem Weg in eine gemeinsame Zukunft. Es soll ein Ereignis sein, auf das man als Paar ein Leben lang voller Glück zurückblicken kann und das in schweren Zeiten Hoffnung bringt. Deshalb sollte der Heiratsantrag etwas ganz besonderes sein. Es muss allerdings nicht immer etwas Extravagantes sein- das Timing und der passende Rahmen sind für ihren Antrag die wohl wichtigsten Faktoren. Wenn sie planen, ihren Partner mit einem Heiratsantrag zu überraschen, können sie sich hier einige Anregungen und Tipps einholen. Als oberste Regel dabei gilt: Nicht jeder Heiratsantrag ist für jede Person gleich gut geeignet. Machen sie sich also als erstes Gedanken darüber, was ihrem Partner wohl gefallen würde. Es muss nicht zwangsläufig der Heiratsantrag am Strand, im Helikopter oder im Einkaufszentrum sein- auch ein Moment zu zweit kann ein romantisches, einzigartiges Erlebnis sein, wenn es gut durchdacht und an ihren Partner angepasst ist. Doch Vorsicht: Lassen sie sich ihre Vorbereitungen auf keinen Fall anmerken, denn ein überraschender Antrag ist doch viel schöner, als einer, den man bereits tagelang kommen sah. Lassen sie sich also schon vorher plausible Ausreden einfallen, mit denen sie ihren Schatz zufriedenstellend vertrösten können, falls er oder sie mal zu genau nachfragt.

Den Heiratsantrag an die Vorlieben des Partners anpassen

Falls ihnen noch keine geeignete Idee eingefallen ist, orientieren sie sich doch an den Hobbies und Vorlieben ihres Partners. Ein Partner, der Essen liebt und mit ihnen immer gerne ausgegangen ist, würde sich über einen Antrag während oder nach dem Essen sicherlich freuen. Bei einem romantischen Essen, egal ob im Restaurant, zuhause selbst gekocht oder an dem Ort, an dem sie sich kennen gelernt haben, bieten sich unendliche Möglichkeiten. Verstecken sie einen Zettel mit der entscheidenden Frage in einem Glückskeks oder lassen sie einen Ring im Champagnerglas heranbringen. Lassen sie einen Teller mit der Botschaft bedrucken. Hat ihr Partner aufgegessen, erscheint nach und nach ihr Heiratsantrag. Die Miteinbeziehung eines fremden Komplizen (z.B. eines Pianisten/Kellners im Restaurant) verstärkt den Überraschungseffekt. Ob sie sich für den klassischen Kniefall oder eine kleine Rede mit lieben Worten entscheiden ist dabei unwichtig- Hauptsache, der Antrag ist persönlich und kommt von Herzen. 

Ideen für einen Heiratsantrag

Ist ihr Partner ein ausgesprochener Film- und Technikfan, können sie auf einen multimedialen Antrag setzen: Besonders schön ist es zum Beispiel, wenn sie ein Video von sich aufnehmen, in dem sie von all den Dingen sprechen, die sie an ihrem Partner besonders lieben, gemeinsame Erlebnisse wieder aufleben lassen und das Ganze mit der Musik untermalen, die für ihre Beziehung eine besondere Rolle spielt. Den Film schneiden sie dann heimlich in den Lieblingsfilm ihres Partners hinein. Während des gemeinsamen Filmeabends erscheint dann ganz plötzlich und unerwartet ihre Liebeserklärung, gefolgt von ihrem Heiratsantrag. Das aufgenommene Video kann ebenso effektiv in einem vollem Kinosaal (das Bedarf allerdings eine weit umfangreichere Planung und Absprache mit dem Kino) oder auf einem Bildschirm während eines Konzertes oder im Einkaufszentrum abgespielt werden. Die Videoantragvariante ist besonders für diejenigen von Vorteil, denen in all der Aufregung schnell mal die Worte fehlen.

Romantischer Heiratsantrag

Für alle Naturliebhaber bietet sich ein Antrag bei schönem Wetter in der freien Natur an. Suchen sie sich eine besonders romantische Stelle auf der Lichtung eines Waldes, auf dem Gipfel eines Berges, inmitten eines Kornfeldes aus und bereiten sie dort ein liebevolles Picknick vor. Führen sie dann ihren nichts-ahnenden Partner bei einem scheinbar zufälligen Spaziergang an die Stelle und überraschen sie ihn mit ihrem Antrag. Für alle Adrenalienjunkies muss natürlich ein Antrag mit dem gewissen Etwas her. Fragen sie ihren Partner doch zum Beispiel mittels Banner bei einem Tandem-Sprung, beim Paragliden oder während einer Fahrt im Heißluftballon. Oder buchen sie eine Reise in die Lieblingsstadt ihres Partners und planen sie dort ein schönes Romantikwochenende, gekrönt von ihrem Heiratsantrag.

Mit viel Zeit und Mut an den Heiratsantrag herangehen

Sie sehen also- ihrem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Wenn sie sich ausreichend mit dem Thema beschäftigen und ein wenig Zeit und Herzblut in den Hochzeitsantrag stecken, wird sich das für sie beide lohnen. Ein absolutes No-Go hingegen ist ein undurchdachter, liebloser und unpersönlicher Antrag zwischen Tür und Angel. Wenn sie ihren Partner lieben und mit ihm eine gemeinsame Zukunft planen, sollten sie für ihn einen Antrag planen, an den er sich gerne und mit viel Liebe zurückerinnert. Wenn sie sich diese Prämisse während der Planung vor Augen halten, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen