Zauberhafte Flitterwochen in Japan verbringen

Nach einer wilden Hochzeitsfeier ist das Brautpaar völlig erschöpft. Der Stress der letzten Tage, die Nervosität, ob auch alles gut geht, fällt von Ihnen ab. Um sich gebührend zu erholen und den Start in ein gemeinsames Eheleben zu zelebrieren, machen sich viele frisch vermählte auf den Weg in romantische Flitterwochen. Das Reiseziel sollte dabei gut durchdacht und auf die Wünsche und Bedürfnisse des Brautpaares abgestimmt sein. Wer mal Lust auf etwas Neues und Interesse an Erkundungstouren in einer fremden Welt hat, sollte Japan als Reiseziel in Betracht ziehen.

Vielseitigkeit Japans während der Hochzeitsreise genießen

Japan, das Land der aufgehenden Sonne, hat viel zu bieten. Neben eindrucksvoller und abwechslungsreicher Natur finden Sie atemberaubend große Mega-Cities, aber auch ein großes kulturelles Erbe, welches es zu entdecken gibt. Lernen Sie Sushi, Manga und Zen aus nächster Nähe kennen und stürzen Sie sich in Ihr Abenteuer. Beginnen Sie Ihre Reise im eindrucksvollen Tokio. Genießen Sie das Großstadtflair und lassen Sie sich in der Stadt treiben, gönnen Sie sich echtes Sushi und schießen Sie ein paar tolle Fotos vor dem Tokio Tower, einer Nachbildung des Eiffelturms in Paris. Trauen Sie sich ruhig auch einmal von überlaufenen Touristen-Routen weg und entdecken Sie verborgene Tempelanlagen, wunderschöne Gärten und Museen. Wenn Sie vom Großstadttrubel erst mal genug haben, dann sollten Sie sich von Tokio aus in den Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark machen. Hier ruht der heilige Berg Mt. Fuji, den Sie besteigen sollten. Ein besonderes Highlight: Eine Besteigung bei Nacht. Am nächsten Morgen können Sie dann gemeinsam mit ihrem Partner einen atemberaubenden Sonnenaufgang genießen. Können Sie sich für Ihre Flitterwochen etwas Romantischeres vorstellen?

Entspannung und Kultur während Flitterwochen in Japan erleben

Auch Kyoto ist einen Besuch wert. Erleben Sie in der geschichtsträchtigen Stadt einen Hauch von Kaiserzeit und Samurai, bestaunen Sie die wunderschöne Natur und besichtigen Sie die berühmten Tempel, von denen einige sogar als UNESCO-Weltkulturerbe gelten. Alle Geschichtsinteressierten sollten auch den Friedenspark in Hiroshima besichtigen. Die Gedenkstätte mahnt den 6. August 1945, an dem über der Stadt eine Atombombe fallen gelassen wurde und tausende Menschen umbrachte. Doch auch Wellness-Fans werden es in Japan lieben. Unzählige heiße Quellen laden an traumhaften Stellen mitten im Wald, an Wasserfällen oder reißenden Flüssen zum Entspannen ein. Lassen Sie in freier Natur Ihre Seele baumeln und genießen Sie es, weit weg von Zuhause und dem Alltagsstress zu sein.

Die richtige Unterkunft für Ihre Hochzeitsreise in Japan finden

Wichtig für das Gelingen der Flitterwochen in Japan ist die richtige Unterkunft. Japan ist touristisch sehr gut erschlossen und Sie können sich zwischen Wellness-Spa oder privatem Hotel entscheiden. Nicht immer ist ein Hotel die richtige Entscheidung, es gibt auch zahlreiche andere Möglichkeiten, seine Nächte zu verbringen. Lassen Sie sich doch von Reiseberichten und Hotelempfehlungen bei der Planung Ihrer Reise inspirieren. Stürzen Sie sich ins Abenteuer und genießen Sie den Start in das gemeinsame Eheleben in Japan.

 

Wählen Sie Ihr Ziel aus: