Entspannte Zeit zu zweit: Flitterwochen in Argentinien

Planung, Stress, hohe Erwartungen, Anspannung. Und dann das Ja-Wort, Musik, Tanzen, köstliches Essen, romantische Blicke. Eine Hochzeit beinhaltet viel und ist ein wunderschönes Erlebnis, dass man mit seiner Familie und Freunden teilen möchte. Doch sind die frisch Vermählten auch froh, wenn die Anspannung der letzten Wochen endlich abfällt und man wieder die Zweisamkeit genießen kann. Einfach nur weg! Doch wohin? Schließlich möchte man weiterhin die Romantik auskosten, kulturelle Vielfalt erleben, Köstlichkeiten genießen oder sogar heiße Nächte erleben, bei denen das Tanzbein geschwungen wird. Dann ist Argentinien genau das richtige Reiseziel für Ihre Hochzeitsreise. Ein Land, das Sie noch näher zusammenbringt, aber durch seine Abenteuer auch neue Leidenschaften in Ihnen weckt.

Eine Hochzeitsreise in Argentinien - von den Anden bis zum Atlantik

Argentinien ist das zweitgrößte Land Südamerikas und zieht sich durch seine lang gestreckte Form durch die unterschiedlichsten und facettenreichsten Landschaften. Im Osten des Landes befindet sich die atlantische Küste mit traumhaften Stränden zum Entspannen zu Zweit. Im Westen Argentiniens die Anden – eine unvergleichliche Berglandschaft mit dem größten Berg Südamerikas, dem Aconcagua, mit fast 7000 Metern Höhe. Die Hauptstadt Argentiniens Buenos Aires ist wohl eines der größten Kulturzentren Südamerikas und Ursprung des Tangos. Mit seiner kulturellen Vielfalt ist Buenos Aires das richtige Reiseziel für leidenschaftliche, abenteuerlustige Paare, die aufregende Nächte in den Bars und Restaurants Buenos Aires erleben möchten.

Traumhafte Flitterwochen in Argentinien erleben

Es ist ein Paradies für Kulturliebhaber, die die argentinische Küche mit gegrilltem Rindfleisch und dem typischen Mate-Getränks und die aufgeweckten und herzlichen Einwohner Argentiniens kennenlernen möchten. Auch für gleichgeschlechtliche Paare ist die kosmopolitische und betriebsame Stadt, Buenos Aires, das perfekte Ziel für die Flitterwochen. Paare, die es etwas ruhiger und privater mögen, verbringt die Flitterwochen am besten in der Pampas. Dies ist aber keineswegs so trostlos, wie es sich anhört, sondern beschreibt die wunderschöne Landschaft Argentiniens in Patagonien. Durch Fels und Eis lassen sich hier Wanderrouten erleben, bei denen man die Natur mit ihren zahlreichen Arten wie den Pinguinen und Bibern beobachten kann. So oder so ist Argentinien ein unglaubliches Erlebnis!

Hochzeitsreise in Argentinien zum einmaligen Erlebnis machen

Wer so viel wie möglich von Argentinien sehen möchte, dem bietet sich eine Tour von Buenos Aires bis in den Süden nach Patagonien an. Angekommen in Buenos Aires, geht es nach San Martin de los Andes. Dieser Ort ist wunderschön am See gelegen. Weiter nach Briloche, dass zwar touristisch geprägt ist, sie aber wunderschöne Kurzwanderungen unternehmen können, bei denen man die Seele baumeln lassen kann. Ein Geheimtipp ist El Bolson, wo man einen Tag zu einer Hütte durch die atemberaubende Berglandschaft hochwandern und eine gemeinsame Nacht in den Bergen verbringen kann. In El Calafate gibt es den berühmten Gletscher Argentiniens zu besichtigen und abschließend können sie in Ushuaia, der südlichsten Stadt Argentiniens ihre Hochzeitsreise in gemütlicher Zweisamkeit ausklingen lassen. Suchen Sie geeignete Hotels für ihre Hochzeitsreise in Argentinien anhand von Hotelempfehlungen und Reiseberichten anderer Paare.

 

 

Wählen Sie Ihr Ziel aus: