Einzigartige Flitterwochen auf Ibiza verbringen

Lange fiebert man als Brautpaar auf den großen Tag hin. Es fließen nicht nur Tränen, sondern auch Schweiß und vor allem kurz vor knapp sind Anspannung, Aufregung und Stress extrem hoch. Hat man den großen Tag dann erfolgreich hinter sich gebracht, fällt erst mal viel Spannung von einem ab. Um sich von den Strapazen der Hochzeit zu erholen und sich als Ehepaar einander näher zu kommen verreisen viele Paare in die Flitterwochen. Zwar sind die Malediven, Bali oder Barbados aktuell bei frisch Vermählten schwer im Trend, doch es muss nicht immer die weite Ferne sein, um das Flitterglück zu erreichen. Auch innerhalb Europas gibt es schone Ziele, die Ihren ersten gemeinsamen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen, an das Sie sich ein Leben lang zurück erinnern werden. Hier möchten wir Ihnen eine wahre Perle im Mittelmeer vorstellen: Das wunderschöne Ibiza!

Während Ihrer Hochzeitsreise auf Ibiza Sommer, Sonne und Strand genießen

Ibiza ist die drittgrößte Insel der Balearen. Vorwiegend wird hier spanisch und katalanisch gesprochen. Im Sommer ist es auf Ibiza durchschnittlich 26 Grad, was einen Aufenthalt hier besonders attraktiv macht. Genießen Sie die Wärme an einem der zahlreichen Strände und kühlen Sie sich anschließend im azurblauen Meer wieder ab. Doch nicht nur für Strandliebhaber ist Ibiza die richtige Wahl. In den letzten Jahren hat sich Ibiza zu dem Hotspot für Junggebliebene herauskristallisiert, die die Nacht zum Tag machen und sich in einer der vielen Diskotheken und Bars amüsieren. Werfen auch Sie sich ins Getümmel und zelebrieren Sie den Start in ein gemeinsames Eheleben, feiern Sie sich selbst und verlieben Sie sich wieder neu in Ihren Partner.

Flitterwochen auf Ibiza auf besondere Art erleben

Abgesehen von Strand- oder Partyurlaub hat eine Hochzeitsreise auf Ibiza enorm viel zu bieten. Werden Sie zum Beispiel selbst aktiv und gehen Sie schnorcheln oder tauchen, erleben Sie die bunte Unterwasserwelt und erkunden Sie fremde Unterwasserwelten. Reiten Sie gemeinsam am Strand entlang in den Sonnenuntergang, oder unternehmen Sie auf eigene Faust eine Wanderung im Mondschein, bei dem Sie die letzten Tage noch einmal Revue passieren lassen. Auch andere Wasseraktivitäten wie Kajak fahren oder Segeln sind auf Ibiza ein echtes Highlight, bei dem Sie die wunderschöne und einprägsame Landschaft Ibizas kennenlernen können. Wer es eher etwas ruhiger angehen lassen möchte, der unternimmt Wanderungen durch die Insel und sucht einsame, verlassene Buchten, an denen Sie ein romantisches Picknick zu zweit einnehmen können und den ganzen Tag für sich allein sind.

Hochzeitsreise auf Ibiza mit tollen Entdeckungen

Eine der schönsten Buchten Ibizas ist die Cala d´Hort. Ein malerischer Ort für Jung und Alt. Auch die Höhlen Cova des vi sowie weitere Höhlen sind eine willkommene Abwechslung zu vollen Stränden und praller Sonne. Wer während der Flitterwochen auf Ibiza auch einige Städte besichtigen will, der kann dies zum Beispiel in Eivissa-Ciutat tun. Die schöne Stadt ist noch von einer Stadtmauer aus der Zeit der Renaissance umgeben. Auch darüber hinaus gibt es hier einiges zu entdecken: Die Kirche Santo Domingo, das Kastell und das archäologische Museum sowie viele kleine Cafés und Bars, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Die richtige Unterkunft für Ihre Flitterwochen auf Ibiza finden

Die passende Unterkunft zu finden ist eins der schwierigsten Elemente der Urlaubsplanung. Auf Ibiza können Sie aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Unterkünften wählen: Ob All-Inklusive-Hotel, extravagantem Wellness-Hotel oder aber einer abgeschiedenen Villa mit eigenem Pool. Lassen Sie sich bei der Auswahl von Reiseberichten und Hotelempfehlungen inspirieren. Mit ein bisschen Glück wird so auch Ihre Hochzeitsreise auf Ibiza zu einem richtigen Highlight!

Wählen Sie Ihr Ziel aus: