Reif für die Flitterwochen auf Jamaika?

Der schönste Tag ihres Lebens liegt hinter Ihnen – und der wollte gut und ausführlich und lange geplant werden. Und das war stressig. Da haben Sie und Ihr Partner sich Ihre Hochzeitsreise wirklich mehr als verdient. Da kommt eine wunderbare Karibikinsel mit weißen Sandstränden, grünen Palmen und endlosem Meer, auf der die Menschen auch noch überaus freundlich sind und den ganzen Tag lächeln, doch wie gerufen, oder? Dann verbringen Sie ihre Flitterwochen doch auf Jamaika!

Traumhafte Hochzeitsreise auf Jamaika

Jamaika ist eine Karibikinsel, mit der Hauptstadt Kingston. Die Nordostküste des Landes ist recht steil, die Südküste hingegen vielfältiger gestaltet und von Riffen umgeben. Das Innere ist ein pittoreskes Hügelland, welches in den dicht bewaldeten blauen Bergen eine Höhe von 2.256 m erreicht. Dazwischen gibt es aber auch immer wieder weite Ebenen mit Landwirtschaft. Entlang der Küste gibt es viel Trockenwald und entlang einiger Abschnitte auch manche Mangroven. Die Touristenzentren sind neben Montego Bay besonders Negril, aber auch Ocho Rios, Runaway Bay und Port Antonio. Das Klima auf Jamaika besitzt eine nahezu einzigartige Gleichmäßigkeit. Es ist fast immer 26 Grad warm. Von Juni bis November ist Hurrikansaison, es muss also mit Stürmen, starken Regenfällen und Erdrutschen gerechnet werden. Auf der abgeschiedenen Insel haben sich viele Tier- und Pflanzenarten entwickelt, die es nur hier gibt. Ein geführter Ausflug könnte Sie in diese einzigartige Fauna einführen. Wer lieber tauchen geht, dem bieten die Korallenriffe vor der Insel viel zu entdecken.

Genießen Sie Ihre Flitterwochen auf Jamaika

Die Menschen auf Jamaika sind generell sehr freundlich und respektvoll und begegnen einander und auch den Touristen sehr gerne mit einem Lächeln. Sie sprechen Englisch und gehen gerne offen aufeinander zu, nicht zuletzt auch um miteinander Geschäfte abzuwickeln. Seien Sie hier nicht unfreundlich und begegnen Sie den Leuten ebenso freundlich und respektvoll. Und vor allem: lächeln Sie! So offen die Menschen auch im Umgang miteinander sind, so eng sehen sie es jedoch, wenn man seine Sexualität offen auslebt, vor allem die gleichgeschlechtliche. Hierauf steht sogar Gefängnis. Entgegen des allgemeinen Klischees Jamaikaner würden sich gerne mal den einen oder anderen Joint rauchen, steht auch für den Konsum oder Handel von und mit Cannabis-Produkten eine hohe Gefängnisstrafe – meiden sie es also.

Reggae und Bob Marley - Erleben Sie unvergessliche Flitterwochen auf Jamaika

Wenn man an Jamaika denkt, hat man häufig Männer mit Dreads vor Augen. Hierbei handelt es sich zumeist um die sogenannten Rastafari. Sie gehören einer Glaubensgemeinschaft an, die das Individuum ins Zentrum stellt und nach den Reinheitsvorschriften des Alten Testaments lebt. Ansonsten leben sie frei von Vorschriften und Gesetzen. Viele zeigen ihre Glaubenszugehörigkeit durch das Tragen von Dreadlocks. Einer der bekanntesten Anhänger dieser Glaubensgemeinschaft war Bob Marley, der zeitgleich auch die bekannteste Musikrichtung der Insel, den Reggae geprägt hat. Lassen Sie sich bei einem Bummel durch die Stadt einfach einmal von den Reggaeklängen treiben und entdecken Sie die Langsamkeit. Genießen Sie die positive Ausstrahlung der Menschen und probieren Sie beispielsweise eine typisch jamaikanische Spezialität. Die jamaikanische Küche ist sehr vielfältig und sowohl von afrikanischen, europäischen und asiatischen Einflüssen geprägt. Sie ist bekannt für ihre scharfen Saucen und würzige Speisen. Zu den typischen Gerichten gehören Jerk Chicken und Salzwasserfisch gepaart mit lokal angebautem Obst und Gemüse wie Mango, Kochbanane, Akee oder Bohnen. Auf Jamaika wird übrigens auch der weltweit bekannte Captain Morgan Rum hergestellt.

Wissenswertes für Ihre Hochzeitsreise nach Jamaika

Wenn Sie nach Jamaika reisen, benötigen Sie einen Reisepass, der noch mindesten sechs Monate lang gültig ist. Zudem müssen Sie als Tourist bei der Einreise ein Rückflugticket vorweisen können. Wenn Sie bis zu drei Monate auf Jamaika bleiben, benötigen Sie kein Visum. Gleichgeschlechtliche Verbindungen sind in Jamaika strafbar und werden im schlimmsten Fall mit Gefängnis geahndet. Diesen Paaren raten wir somit von einer Hochzeitsreise nach Jamaika ab. Im gesamten öffentlichen Raum gilt striktes Rauchverbot, das Sie unbedingt befolgen sollten, wenn Sie Ihre Hochzeitsreise nicht im Gefängnis verbringen möchten. Auch der Besitz und Handel mit Cannabis-Produkten wird entgegen des gängigen Klischees der Insel strafrechtlich streng verfolgt. Wenn Sie diese Punkte jedoch beachten, steht ihrer erfolgreichen und entspannten Hochzeitsreise an einem wunderbaren Ziel nichts mehr im Wege. Worauf warten Sie noch? Packen Sie die Koffer!

Wählen Sie Ihr Ziel aus: