Flitterwochen auf Bali verbringen

Die Ringe sind getauscht, das Buffet geleert und der letzte Gast hat die Tanzfläche verlassen. Nun ist es auch für das Brautpaar an der Zeit, den Hochzeitsstress hinter sich zu lassen und in ein gemeinsames Eheleben zu starten. Um sich nach den emotionalen Hochzeitstagen und dem Stress der Planung entspannen zu können, nehmen sich viele Brautpaare unmittelbar nach der Hochzeit eine Auszeit. Die Hochzeitsreise soll ein einzigartiges, unvergessliches Erlebnis werden, an das sich das Paar auch in den Jahren danach noch gerne zurückerinnert. Doch wohin sollen die Flitterwochen gehen? Für alle, die in ihren Flitterwochen Sonne pur, traumhafte Strände und wundervolle Natur genießen wollen, ist die Insel Bali genau das richtige.

Vielseitigkeit auf Ihrer Hochzeitsreise auf Bali genießen

Wer sich für Flitterwochen auf Bali entscheidet, findet viele Angebote, die sich speziell an Honeymoon-Reisende richten. Honeymoon-Suiten mit Sekt- und Rosenempfang, spezielle Partner-Wellnessbehandlungen, Candle-Light-Dinner am Strand, all das können Sie in einigen Hotels auf Bali problemlos dazu buchen. Doch abgesehen davon gibt es zahlreiche weitere Gründe, seine Flitterwochen auf Bali zu verbringen. Erst einmal ist die Insel sehr klein. Das ermöglicht Ihnen, die Insel auch innerhalb eines begrenzten Zeitraumes zu erkunden und sowohl verschiedene Küstenregionen als auch schöne Städte im Zentrum zu erforschen. Trotz seiner Größe ist Bali ein unglaublich abwechslungsreiches Land.

Unvergessliche Flitterwochen auf Bali erleben

Der wohl größte Unterschied besteht zwischen der Nord und der Südküste. Während an der Südküste endlose Strände mit weißem Sand locken, beeindruckt der Norden mit seinen Lavastränden. Im Landesinneren können Sie auf ihrer Reise die berühmten balinesischen Reisterrassen bewundern, Vulkane erklimmen oder Wälder durchforsten. Auch kulinarisch, klimatisch und kulturell hat Bali einiges zu bieten. Die Mehrzahl der Einwohner sind Hindus. Der Glaube wird hier ganz aktiv ausgelebt und die zahlreichen rituellen Zeremonien können auch für Touristen ein sehr spannendes Abenteuer sein, bei dem sie einen Einblick in das echte Bali und dessen Bewohner bekommen.

Tipps für Ihre Hochzeitsreise nach Bali

Bei der Auswahl des Hotels sollten Sie allerdings ein paar grundlegende Dinge beachten. Im Süden Balis können Sie mit endlosen Stränden und sehr feinem, weißen Sand rechnen. Da dieses Gebiet touristisch sehr gut erschlossen ist, können Sie hier Angebote in allen Preisklassen, eine gute Infrastruktur und alles, was ihr Herz begehrt, auffinden. Allerdings ist diese Region eine ausgesprochenen Touristenhochburg und somit nicht für jeden Besucher das Richtige. Doch auch jenseits des Massentourismus gibt es unzählige Ziele, die Sie während ihrer Hochzeitsreise ansteuern können. Das richtige Hotel können Sie über Erfahrungsberichte und Hotelempfehlungen anderer Brautpaare finden.

Heiraten und Flittern auf Bali

Paare, die auf den Hochzeitstrubel mit Familie und Freunden keine Lust haben, können auch in kleinem Kreis mit engsten Freunden, Geschwistern und Eltern an einem bildschönen Strand auf Bali heiraten. Das Heiraten auf Bali hat den Vorteil, dass Sie anschließend ihre Flitterwochen hier verbringen können und dazu ihre Familie direkt mit Gepäck haben. So können Sie die Flitterwochen als Familienauszeit nutzen und sich einander wieder näher kommen, bevor der Alltag in der Heimat wieder losgeht.

Worauf sie vor der Einreise nach Bali achten müssen

Auch wenn die Region, in der Sie in Bali reisen werden, noch so touristisch und modern erscheint: Die Einwohner sind zum Teil sehr religiös. Darauf sollte man als Gast in einem fremden Land Rücksicht nehmen und in der Öffentlichkeit auf den Austausch von allzu großen Zärtlichkeiten verzichten. Auf Bali wird mit der Währung Rupiah bezahlt. Am besten ist es, wenn Sie sich bereits einige Wochen vor Reiseantritt bei ihrer örtlichen Bank etwas Geld umtauschen lassen. In der Regel gibt es aber auch direkt am Flughafen zahlreiche Wechselbänke. Achten Sie darauf, dass sie zur Einreise einen Reisepass benötigen, der noch mindestens 6 Monate gültig ist sowie ein Visum. Das Formular für das Visum wird oft erst im Flugzeug ausgeteilt, kann dann vor Ort ausgefüllt und beglaubigt werden. Gerade aufgrund seines tropischen Klimas ist Bali für viele besonders attraktiv. Die schönste Reisezeit abseits der Regenmonate ist zwischen April und Oktober. Zu dieser Zeit sind allerdings die Preise sehr viel höher und die Hotels und Strände deutlich voller als in der Nebensaison. Wer es sich zeitlich leisten kann, sollte kurz vor oder nach der Hauptsaison starten, um sowohl von dem schönen Wetter als auch den günstigen Preisen profitieren zu können. Achten Sie auch auf ausreichend Mückenschutz sowie gegebenenfalls anfallende Schutzimpfungen, über die Sie sich am besten bei ihrem Hausarzt informieren. Mit ausreichend Vorplanung werden auch ihre Flitterwochen auf Bali ein unvergessliches Abenteuer, von dem Sie noch lange erzählen werden

Wählen Sie Ihr Ziel aus: