Romantische Flitterwochen auf Malta verbringen

Sie suchen noch nach einem romantischen Ziel für ihre Hochzeitsreise? Sie wollen sich ausgiebig entspannen, neue Welten entdecken und sommerliche Temperaturen genießen? Dann ist Malta genau das richtige für Sie! Der kleine Inselstaat Malta liegt im Mittelmeer. Im Süden Italiens beeindruckt er mit insgesamt 3 bewohnten Inseln (Malta, Gozo und Comino) seine Besucher. Auch bei Flitterwochen-Reisenden wird Malta immer beliebter.

Flitterwochen auf Malta - ein kulturelles Highlight

Die Vorzüge Maltas ergeben sich aus einer Kombination aus Schönheit, Pragmatismus und Vielfältigkeit. Die An- und Abreise nach Malta erfolgt meist problemlos via Flugzeug innerhalb weniger Stunden. Da Malta eine ehemalige englische Kolonie ist, können Sie mit gutem Englisch hier ohne Probleme mit den Einheimischen kommunizieren und in Kontakt treten, was Ihnen die gesamte Urlaubszeit von Vorteil sein wird. Doch Malta besticht auch durch seine wunderschöne Landschaft: Im Süden der Insel sind die Küsten meist felsig und rau, weshalb das Baden hier nahezu unmöglich ist. Immer wieder kann man allerdings kleine, romantische Buchten finden, die zwischen den kalkigen Felsen auftauchen und zu gemeinsamen Ausflügen und Entdeckungstouren auf die romantische Art einladen.

 

 

Eine Traumhafte Hochzeitsreise auf Malta erleben

Entführen Sie ihren Partner doch mal auf ein einsames Picknick in einer verlassenen Bucht und genießen Sie die Einsamkeit. Im Norden Maltas finden Sie dann flachere Regionen und Küstengebiete, an denen Sie das Strandleben in vollen Zügen genießen können. Verbringen Sie ein paar entspannte Tage am Sandstrand und genießen Sie dabei auch die ausgeprägte Flora des Landes. Mit fast 20 Orchideenarten, Olivenbäumen und Johannisbrotbäumen, verschiedenen Fliederarten und anderen exotischen Endemiten hat Malta einiges zu bieten. Doch nicht nur für die Augen ist Malta ein wahrer Hauptgewinn: Wer während der Hochzeitsreise in Malta mal ein bisschen Abwechslung möchte, kann hier auch kulturell einiges entdecken.

Tolle Entdeckungen währen den Flitterwochen auf Malta machen

Die unterirdische Tempelanlage Hypogäum von Tarxien lockt jährlich unzählige Besucher an und ist seit 1980 UNESCO Weltkulturerbe. Auch ein Tagesausflug nach Sizilien kann eine schöne Abwechslung zum Malta Urlaub sein. In circa anderthalb Stunden können Sie mit dem Boot dort hingelangen und ein weiteres Land erkunden. Die kleine Schwesterinsel Maltas, Gozo, ist für alle Naturliebhaber ein absolutes Muss. Sie ist viel stärker begrünt und weniger besiedelt. Die Inseln im Mittelmeer warten ebenso mit zahlreichen sportlichen Angeboten auf: Ob Tauchen, Segeln oder Klettern - hier ist für jeden Urlauber etwas dabei.

Heiraten in Malta als unvergessliches Erlebnis

Sie haben die Hochzeit noch vor sich? Ihnen graut es vor der lieben Verwandtschaft? Dann heiraten Sie doch in Malta! Egal, ob in einem bäuerlichen Gasthaus, vor historischer Kulisse oder einem luxuriösen Restaurant mit romantischem Außenbereich mit Meerblick – ihre Hochzeit in Malta wird sicherlich zu einer unvergesslichen Sensation. Die passende Unterkunft finden Sie am besten über Hotelempfehlungen anderer Paare. So können Sie sicher sein, in den Flitterwochen keine bösen Überraschungen zu erleben. Sie sind noch nicht vollends von der Inselgruppe überzeugt? Dann lassen Sie sich von Erfahrungsberichten inspirieren und motivieren. Sicher wird auch ihre Hochzeitsreise in Malta zu einem absolut unvergesslichen Erlebnis!

Wählen Sie Ihr Ziel aus: