Exotische Flitterwochen in Ägypten verbringen

Der Tag der Hochzeit wird lange herbeigesehnt und vergeht dann meisten viel zu schnell. Gerade noch schwingt man überglücklich übers Hochzeitsparkett, doch im nächsten Moment ist die Feier vorbei, die Gäste liegen mit müden Füßen in ihren Betten und auch das Brautpaar versucht, noch ein paar Stunden kostbaren Schlaf zu ergattern. Um das schöne Gefühl unmittelbar nach der Hochzeit noch etwas länger aufrecht zu erhalten, fahren viele Paare kurz nach der Hochzeit in die Flitterwochen. Die Flitterwochen sollen etwas ganz Besonderes, Unvergessliches werden, da sollte man bei der Wahl des Ziels ganz bedacht aussuchen.

Auf ihrer Hochzeitsreise alle Vorzüge Ägyptens genießen

Ägypten bietet für Flitterwochenreisende alles, was das romantische Herz begehrt. Das Land hat eine sehr alte Kultur und zahlreiche alte Städte. Gräber, Pyramiden und andere Jahrtausende alte Bauten gilt es hier zu bestaunen und zu erkunden. Werfen Sie einen Blick auf die sagenumwobene Sphinx von Gizeh, nehmen Sie an einer Führung bei den Pyramiden teil und lassen Sie sich von der mystischen Vergangenheit verzaubern. Einige Museen bereiten Ägyptens Geschichte ausgiebig auf, um Ihnen auch nicht sichtbare Prozesse sichtbar zu machen. Haben Sie nach ein paar Tagen von kulturellen Highlights genug, können Sie sich unbeschwert ein Hotel am Strand suchen. Über Hotelempfehlungen von Reiseprofis gelingt das natürlich am besten.

 Flitterwochen in Ägypten erleben

Das Rote Meer bietet sich mit seinen Sandstränden und dem azurblauen, kristallklaren Wasser nicht nur als Fotomotiv an, sondern ist auch zum Baden einfach einmalig. Das klare Wasser macht außerdem das Schnorcheln und Tauchen zu einem ganz besonderen Erlebnis, bei dem Sie sicher viel Spannendes erleben und entdecken können. Lassen Sie sich durch Erfahrungsberichte anderer Paare für ihre Hochzeitsreise nach Ägypten inspirieren. Wie Sie sehen, kann man in Ägypten wahres Reiseglück erleben. Das Heiraten in Ägypten allerdings ist ein großer bürokratischer Akt. Für die rechtskräftige Eheschließung benötigen Sie viele Nerven, viel Zeit und vor allem: viel Papierkram. Einiges kann man erst vor Ort regeln, was die Hochzeit zu einem reinen Nervenakt werden lässt. Alle, die also nicht schon immer von einer Hochzeit in Ägypten geträumt haben oder einen Teil ihrer Familie dort haben, sollten sich diesen Stress nicht unbedingt antun.

Worauf Sie bei ihrer Hochzeitsreise in Ägypten achten sollten

Bei der Hochzeitsreise in Ägypten können Sie viele romantische Touren unternehmen. Eine Kameltour durch die Wüste, einen Tag unter der Meeresoberfläche und vieles mehr. Allerdings muss man auch ein paar Dinge beachten. Viele Touristen bekommen bereits nach wenigen Tagen einen Darminfekt, der sie ans Bett fesselt. Vermeiden Sie es also unbedingt, Wasser aus der Leitung zu trinken. Generell sollten Sie viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Diese sollte allerdings nicht eiskalt aus dem Kühlschrank sondern ruhig etwas warm sein. Sonst könnten Sie ihren Magen bereits überfordern. Bei Eiswürfeln ist ebenso Vorsicht geboten: Diese sind nämlich oftmals mit Leitungswasser hergestellt und so schleichen sich ganz unbemerkt Keime in ihr Getränk. Trotz allem kann es immer unerwartet zu Erkrankungen führen – halten Sie deshalb ein paar Notfallmedikamente bereit. Zum Schluss sei noch gesagt, dass Ägypten eine völlig andere Kultur hat. Das kann spannend sein, mitzuerleben. Sie sollten allerdings die Gegebenheiten und religiösen Wertevorstellungen der Einheimischen respektieren und sich während der Reise daran anpassen. Allzu freizügige Kleidung oder der Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit wird von vielen als vulgär empfunden und sollte daher vermieden werden. Und nun- auf in das Abenteuer Flitterwochen in Ägypten!

 

Wählen Sie Ihr Ziel aus: