Flitterwochen in Europa verbringen

Nach dem Stress, den das Organisieren und Durchführen einer Hochzeit mit sich bringt, nehmen sich viele frisch Vermählte gerne eine kleine Auszeit. Klassischerweise direkt nach der Hochzeit, heute allerdings auch immer öfter in den Wochen oder Monaten danach, bricht das Paar dafür gemeinsam in einen einmaligen, romantischen Liebesurlaub auf, der Ihnen den Start in das gemeinsame Leben versüßen soll. Viele wählen dabei Reiseziele in weiter Ferne, doch es muss nicht immer Hawaii, Fidschi oder Thailand sein.

 

Beliebte Reiseziele für Flitterwochen in Europa

Auch in Europa gibt es viele schöne Ziele, die Sie bei ihrer Hochzeitsreise ansteuern können. Romantischer Dauerbrenner ist dabei sicherlich Venedig. Die kleine Stadt im Nordosten Italiens lädt mit seinen unzähligen Inseln und Wasserstraßen, dem historischen Stadtkern und vielen Sehenswürdigkeiten zu entspannten Tagträumereien ein. Machen Sie gemeinsam mit ihrem Partner bei Mondschein eine romantische Gondelfahrt unter unzähligen Brücken hindurch und lassen Sie sich von den kulinarischen Spezialitäten verwöhnen. Auch weitere Städte in Italien sind eine Überlegung wert. Mit seinem subtropischen Klima sind Italien und auch weitere Länder Südeuropas für Flitterwochen prädestiniert und bieten in den Sommermonaten absolute Schönwettergarantie.

Kultur und Vielfalt bei einer Hochzeitsreise in Europa

Auch in unserem Nachbarland Frankreich werden Sie mit ein bisschen Recherchearbeit schnell romantische Reiseziele finden. In der Stadt der Liebe können Sie sich auf dem Eifelturm ihre Liebe erklären, am Abend bei einem schönen Glas Rotwein zusammen sitzen und am nächsten Tag die unzähligen Sehenswürdigkeiten abklappern. Louvre, Montmartre, Notre Dame oder ein kleiner Einkaufsbummel auf dem Champs-Elysées, die Vielseitigkeit der Stadt ist unbegrenzt. Doch auch fernab vom touristischen Treiben finden Sie in kleinen Hafenstädten eine nette Atmosphäre zum wohlfühlen. Unser Vorschlag für alle, die eine Hochzeitsreise innerhalb Europas planen: Wieso nicht einfach mal das Auto packen und einfach drauf los fahren?

Flitterwochen als Rundreise durch Europa erleben

Gerade bei Reisezielen innerhalb Europas bleibt Reisenden ein großer Spielraum, da es keine lästigen Grenzkontrollen gibt und viele schöne Länder schnell und einfach zu erreichen sind. Natürlich sollten sie vorher eine grobe Route im Kopf haben, sich dann aber auf spontane Gelüste und Intuitionen verlassen. So machen Sie aus ihrer Hochzeitsreise ein ganz besonderes Abenteuer, das ganz individuell auf Sie zugeschnitten ist. Wenn Sie sich nach ein paar Tagen in Paris nach dem Meer sehen, packen Sie einfach ihre Sachen zusammen und fahren für einige Zeit an den Strand. Oder Sie fahren durch viele kleine Dörfer die Küste entlang, bis Sie eines gefunden haben, was Ihnen beiden auf Anhieb gefällt. Das Reisen mit dem Auto ermöglicht Ihnen außerdem, mehrere Länder auf einmal zu genießen und ihren Abreisetermin individuell einrichten zu können.

Hochzeitsreise innerhalb Europas frühzeitig planen

Wer lieber auf Nummer sicher gehen will, sollte sich vor seiner Reise im Internet schlau machen. Haben Sie schon eine passende Stadt ausgewählt, sollten Sie rechtzeitig mit dem einholen und vergleichen von Angeboten beginnen. Bei der Suche nach dem richtigen Hotel sind Erfahrungsberichte oft eine gute Orientierungsmöglichkeit. Achten Sie deshalb bei der Auswahl auf Berichterstattungen anderer Paare. Auch Hotelempfehlungen von Freunden oder Fremden aus dem Internet sind eine gute Lösung, um bei dem Hotel böse Überraschungen zu vermeiden. Lassen Sie sich bei der Planung ihrer Hochzeitsreise in Europa nicht durch andere Paare mit exotischen Reisezielen verunsicher. Wichtiger ist, dass Sie ihre Reise individuell auf ihre Bedürfnisse abstimmen und sich damit wohlfühlen.

Wählen Sie Ihr Ziel aus: