Aufregende Flitterwochen in Sri Lanka verbringen

Viele Wochen und Monate fiebert man als Paar dem großen Ereignis, der eigenen Hochzeit entgegen. Voller Vorfreude und Aufregung meistert man die Planung und Durchführung der Hochzeit, die von so manch einem einiges abverlangt. Doch dann ist der romantische Tag schneller vorbei, als man glaubt. Ist der letzte Gast von der Tanzfläche verschwunden, die Geschenke ausgepackt und die Hochzeitsnacht vorbei, geht bei vielen frisch Vermählten schnell der Alltagstrott wieder los. Um sich noch ein bisschen länger in der traumhaft romantischen Stimmung zu halten und den Start in das gemeinsame Eheleben gebürtig zu feiern, entscheiden sich die meisten Paare dazu, gleich nach der Hochzeit in die Flitterwochen zu fahren. Das bietet ihnen die Gelegenheit, sich nochmal ganz viel Zeit füreinander zu nehmen und sich noch ein bisschen besser kennen zu lernen. Da die Hochzeitsreise ein einmaliges Erlebnis werden soll, an das man sich ein Leben lang zurückerinnert, sollte das Reiseziel gut durchdacht sein. In jedem Falle sollte es auf die Wünsche und Vorlieben des Brautpaares abgestimmt sein. Zwar gibt es auch innerhalb Europas traumhafte Ziele, aber wer sich auf seiner Hochzeitsreise einmal so richtig ins Abenteuer stürzen will, der wagt sich weiter hinaus. Wer sich nach Sonnenschein, Strand und Meer aber auch nach Exotik und Abenteuer sehnt, der sollte über eine Hochzeitsreise nach Sri Lanka nachdenken.

Die Flitterwochen in Sri Lanka mit exotischem Touch

Der Inselstaat im indischen Ozean ist für Touristen aller Art ein wahres Paradies. Traumhafte Naturlandschaften, verträumte kleine Dörfer, exotische Speisen und Aktivitäten jeglicher Art machen auch aus Ihren Flitterwochen ein unvergessliches Ereignis. Zum Gelingen der Flitterwochen in Sri Lanka trägt die richtige Unterkunft nicht unmaßgeblich bei. Buchen Sie ein Wellness-Hotel mit Honeymoon-Suite, gönnen Sie sich Partner-Massagen und lassen Sie sich einmal so richtig verwöhnen. Oder buchen Sie eine eigene Ferienwohnung mit eigenem Pool, in der Sie ganz für sich sind. Auch andere Unterkunftsmöglichkeiten hat die touristisch sehr gut erschlossene Insel zu bieten. Lassen Sie sich von Reiseberichten und Hotelempfehlungen anderer Paare inspirieren – vielleicht ist ja auch für Sie das richtige dabei.

Beeindruckende Hochzeitsreise in Sri Lanka

Wer während seiner Hochzeitsreise in Sri Lanka nicht nur am Strand liegen möchte, der sollte das Land auf eigene Faust oder in geführten Touren erkunden. Dabei können Sie zwischen Touren von Großanbietern und privat durchgeführten Touren, die Sie vor Ort von Einheimischen zu günstigen Preisen angeboten bekommen, entscheiden. Tierfreunde kommen hier besonders auf ihre Kosten: Ob Schildkröten oder Elefanten, in Sri Lanka gibt es eine Menge beeindruckende und seltene Tiere zu beobachten. Sportler können in traumhafter Umgebung Schnorcheln und Tauchen und dabei ganz ungewöhnliche Tiere unter dem Meeresspiegel entdecken. Auch die Kultur des Landes sollten Sie kennenlernen: Besichtigen Sie alte und neue Tempelanlagen, planen Sie einen Ausflug zu einer Teeplantage oder lernen Sie die zahlreichen traditionellen Speisen, Feste und Tänze kennen.

Einige Reisetipps für ihre Flitterwochen in Sri Lanka

Einiges sollten Sie vor Ihrer Hochzeitsreise nach Sri Lanka allerdings beachten. Wählen Sie die Reisezeit bedacht aus. Wer schwimmen, schnorcheln und tauchen will, sollte die Monsunzeit zwischen April und September meiden. Das Wasser ist hier an vielen Stellen zu dieser Zeit zu gefährlich. Auch die Reiseapotheke sollte gut gefüllt sein. Neben Insektenschutz sollten Sie auch Mittel gegen Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall im Gepäck haben, falls Sie sich an die heimischen Gegebenheiten nur langsam gewöhnen. Auch ein Visum sollte im Voraus beantragt werden. Zur Einreise wird weiterhin ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass benötigt. Mit ein bisschen Planung werden sicher auch Ihre Flitterwochen in Sri Lanka ein einzigartiges Ereignis, an dass Sie sich noch lange erinnern werden!

Wählen Sie Ihr Ziel aus: