Traumhafte Flitterwochen auf den Bahamas verbringen

An der Spitze der Karibik erstreckt sich das Inselparadies Bahamas. Mit seinem azurblauen Meer, den zahlreichen romantischen Buchten, wunderschönen Korallenriffs und traumhaften Landschaften gilt es als das Traumziel für viele Flitterwochen-Reisende. Wenn auch Sie sich bei dem Ziel für ihre Hochzeitsreise noch nicht sicher sind, sollten Sie die Bahamas unbedingt in Betracht ziehen. Das gilt sowohl für alle Aktivurlauber als auch für jene, die sich während der Flitterwochen einfach mal ausgiebig entspannen wollen.

Hochzeitsreise auf den Bahamas mit spannenden Aktivitäten füllen

Es ist hinlänglich bekannt, dass die Bahamas für jede Art von Wassersport ein wahres Paradies sind. Die Korallenriffe rund um die Inseln laden zum Tauchen und Schnorcheln ein. Entdecken Sie die bunte Unterwasserwelt gemeinsam mit ihrem Partner und schießen Sie mit einer Unterwasserkamera lustige Fotos. Diese können Sie dann gemeinsam Freunden und Familie präsentieren – Sie werden ganz bestimmt bewundert und beneidet werden. Clownfische, Haifische und andere Exoten sind hier keine Seltenheit.

Abenteuerliche Flitterwochen auf den Bahamas

Auch eine Boots- oder Segeltour gemeinsam mit anderen Urlaubern oder alleine, bei der Sie die Inseln von einer ganz anderen Perspektive bewundern können, kann ein unvergesslichen Erlebnis werden. Fahren Sie zu einer einsamen Insel, baden Sie im kristallklaren Wasser und genießen Sie die Zeit zu zweit. Wer sich während der Flitterwochen ein ganz besonderes Highlight wünscht, kann auf den Bahamas mit Delfinen schwimmen oder mit ein bisschen Glück bei einer Wahltour einen Buckelwal erspähen. Doch nicht nur unter Wasser gibt es auf den Bahamas viel zu entdecken. Auch überirdisch prahlt das Land mit vielen exotischen Tieren, so wie zum Beispiel dem Flamingo, verschiedenen Schildkröten, Eidechsen, Kolibris oder Papageien. Sie sehen also, es gibt zahlreiche Angebote und Möglichkeiten, die ihre Flitterwochen versüßen können.

Heiraten und Flittern auf den Bahamas

Für alle, die sich für ihre Hochzeit schon immer eine traumhafte Kulisse mit Palmen, Strand und Meer gewünscht haben, ist das Heiraten auf den Bahamas eine spannende Alternative. Mit vergleichsweise wenig Aufwand und nur wenigen Anträgen können Sie auf den Bahamas an fast jedem Ort eine freie Trauung vornehmen. Die Hochzeitsfotos, barfuß in einem sommerlichen Brautkleid unter Palmen, das leuchtende Meer im Hintergrund, werden ihre Freunde und Familien sicherlich dafür entschädigen, dass sie nicht dabei sein konnten. Die richtige Unterkunft finden Sie am besten über Hotelempfehlungen anderer Paare. So vermeiden Sie böse Überraschungen im Hotelzimmer. Doch nicht für jeden ist ein Hotel die richtige Lösung. Alle, die es etwas individueller mögen, können sich eine etwas abgelegene Hütte oder eine Wohnung in der Stadt mieten. Wer es ganz extravagant mag, kann sich sogar eine Privatinsel mit Villa buchen. Lassen Sie sich doch von Erfahrungsberichten von Bahamas-Experten inspirieren.

Tipps für Ihre Hochzeitsreise auf den Bahamas

Auf den Bahamas bezahlen Sie mit dem Bahamas Dollar. Tauschen Sie am besten einige Wochen vorher bei ihrer Bank einige Noten ein, vor Ort gibt es allerdings ebenso viele Wechselbanken. Das Wetter ist durchweg sommerlich, weshalb Sie auf dickes Gepäck eigentlich verzichten können. Einen Pullover sollten Sie für kühlere Nächte allerdings nicht zuhause lassen. Und nun machen Sie sich auf in ihre Flitterwochen auf den Bahamas!

Wählen Sie Ihr Ziel aus: