Flitterwochen in Finnland verbringen

Wer auf seiner Hochzeitsreise nicht nur faul in der Sonne herumliegen will, sondern Lust hat, neue Welten zu entdecken, ist in Finnland ganz richtig aufgehoben. Lange Nächte, Naturverbundenheit aber auch Großstadtleben und Party stehen hier ganz eng beieinander und können auch ihre Flitterwochen zu einem absoluten Highlight machen.

Entspannen während den Flitterwochen in Finnland

Auch wenn die meisten Paare für ihre Flitterwochen Ziele im warmen Süden suchen, kann auch eine Auszeit im Norden ein Urlaub der Extraklasse sein. Mit seinen langen Nächten sind Reiseziele wie Finnland gerade für romantische Anlässe ein Angebot, über das Sie nachdenken sollten. In den Sommermonaten geht die Sonne hier nämlich so gut wie gar nicht unter, denn noch während der Abenddämmerung fängt die Morgendämmerung übergangslos an. Das gedämpfte Licht, dass sich in Finnland die ganze Nacht lang hält, ist für romantische Stunden voller Zweisamkeit und Intimität genau das Richtige. Finnland wird vor allem für jene Paare empfohlen, die gerne Zeit in der Natur verbringen. Die traute Zweisamkeit können Sie am besten in einer rustikalen Blockhütte verbringen.

Romantische Hochzeitsreise in Finnland

Abends und sogar noch nachts können sie bei romantischen Spaziergängen so ihre Einsamkeit genießen und die Stunden zu zweit abseits von Trubel und Stress der Großstädte verbringen. Wer besonderes Glück hat, kann sogar das Spiel der Nordlichter bewundern. Die Suche nach den Nordlichtern kann außerdem ein Anlass für eine Reise gen Lappland sein, denn hier ist es umso wahrscheinlicher, einen Blick auf das Naturspektakel zu erhaschen. Auch wenn die Temperaturen im hohen Norden auch in den Sommermonaten eher frostig als freundlich sind, haben Sie mit einer Hochzeitsreise in Finnland Extravaganz bewiesen. Wer tatsächlich das Glück hat, die Nordlichter zu sehen, hat gleich zweierlei erreicht: Sie haben einen magischen, faszinierenden Moment erlebt, von dem Sie ihrer Familie und ihren Freunden immer wieder gerne erzählen werden. Außerdem soll das Nordlicht mit seinen mystischen Farben denjenigen, die es erblicken, von dem Moment an Glück bescheren. Was gäbe es also schöneres, als die Zukunft des Ehelebens gleich in den Flitterwochen in gute Sterne zu stellen?

Unvergessliche Flitterwochen in Finnland erleben

Auch das Heiraten in Finnland ist aufgrund seiner romantischen und mystischen Atmosphäre eine Überlegung wert. Können Sie sich nicht auch vorstellen, unter Nordlichtern in den Wäldern Finnlands eine traumhafte Zeremonie zu feiern und danach in eine nicht enden wollende Nacht hineintanzen? Bei der Wahl des Hotels sollten Sie sich vor allem auf ihren Geschmack verlassen. Wenn Sie die traute Zweisamkeit ganz ungestört genießen und sich nicht an feste Essenszeiten halten wollen, können Sie sich eine gemütliche Hütte oder ein kleines Häuschen am See, im Wald oder einer anderen schönen Landschaft anmieten. Für alle, die es doch lieber etwas zentraler haben, ist ein Hotel in Helsinki oder einer anderen Großstadt genauso gut geeignet. Hören Sie bei ihrer Entscheidung auf Hotelempfehlungen und Erfahrungsberichte im Internet. Auch auf Hochzeitscheck.de finden Sie einige bereits bewertete Anbieter.

An was Sie vor ihren Flitterwochen in Finnland unbedingt denken sollten

Achten Sie bevor Sie ihre Reise antreten auf einige grundlegende Dinge. Die beste Reisezeit, um die endlosen Nächte und das gute Wetter Finnlands am besten genießen zu können, ist Juni oder Juli. Doch auch wenn Sie hier mit dem Wetter Glück haben sollten, kann es, genau wie in deutschen Sommermonaten, zwischendurch ziemlich ungemütlich werden. Achten Sie also auf wetterfeste Kleidung sowie festes Schuhwerk und Regenjacken, dicke Pullover und Regenschirme. Wenn Sie geplant haben, viel in der Natur unterwegs zu sein, sollten Sie ihre Impfungen auffrischen lassen und außerdem in jedem Falle eine Zeckenzange sowie Insektenschutz bei sich tragen. Wenn Sie diese Reisetipps beachten, kann ihrer Hochzeitsreise in Finnland nichts mehr im Wege stehen.

Wählen Sie Ihr Ziel aus: