Hochzeitskleid

Hochzeitskleid

Das richtige Hochzeitskleid finden

Das Hochzeitskleid ist für die Braut der wohl wichtigste Bestandteil der Hochzeit. Viele haben schon Jahre, sogar Jahrzehnte lang von ihrem perfekten Hochzeitskleid geträumt. Das richtige Brautkleid zu finden ist daher ein sehr schwieriges Unterfangen, bei dem viele Bräute verzweifeln. Doch keine Panik! Mit der richtigen Planung und Unterstützung kann auch die Hochzeitskleidsuche ein lustiges Unternehmen sein. Um sie bei der Suche zu unterstützen, haben wir für sie einige wichtige Auswahlkriterien zusammengestellt.

Kosten für das Hochzeitskleid in Kostenplan übernehmen

Der Brautauftritt ist ein besonders emotionaler Moment bei der Hochzeitszeremonie. Traditionell hat der Bräutigam seine Braut vorher noch nicht im Kleid gesehen, und auch die Gäste werfen nun einen ersten Blick auf die Braut. Blickfänger ist natürlich ihr Kleid. Damit der erste Anblick besonders spektakulär wird, wollen viele Bräute bei der Wahl ihres Brautkleides keine Abstriche machen. Das ist natürlich verständlich. Allerdings kann die Anschaffung eines neuen Hochzeitskleides eine extrem kostspielige Angelegenheit sein. Machen sie sich also rechtzeitig Gedanken darüber, über welches Budget Sie bei der Auswahl des Hochzeitskleides verfügen können und probieren Sie dann auch nur Kleider in ihrer Preisklasse an. So vermeiden Sie unnötige Enttäuschungen oder Ausgaben, die Sie sich eigentlich nicht leisten können. Die meisten Bräute verkaufen ihr Hochzeitskleid nach einmaligem Tragen im Internet oder über Läden. Falls sie also bei der Hochzeitsplanung Geld sparen wollen, schauen sie doch einmal nach Second-Hand-Hochzeitskleidern. Mit ein bisschen Glück können Sie ein ebenso schönes, fast nagelneues Kleid erwerben und dabei sogar noch etwas Geld sparen.

Den richtigen Schnitt für ihr Hochzeitskleid finden

Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf den richtigen Schnitt Ihres Hochzeitskleides legen. Nicht jeder Braut steht ein tiefes Dekolleté, ein freier Rücken oder eine lange Schleppe. Langen Arme, kurze Ärmel, Neckholder oder oben geschlossen? Das hängt ganz von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Beachten Sie allerdings die Jahreszeit, in der Sie Ihre Hochzeit planen. In Herbst und Winter sind dickere Stoffe oder lange Ärmel besser aufgehoben, Neckholderkleider oder trägerlose Kleider im Sommer. Neben verschiedenen Dekolleté-Formen gibt es aber auch insgesamt verschiedene Schnitte. Die beliebtesten haben wir hier für sie zusammengestellt.

Die große Vielfalt der Hochzeitskleider

Die A-Linienform beeindruckt mit Oberteil, das bis zur Taille eng anliegt und einem herabfallenden, weiten Rock. Die A-Linie ist ein Klassiker unter den Hochzeitskleidern, da sie einerseits das Dekolleté betont, Problemzonen an Beinen oder dem Po allerdings durch den weiten Rock kaschiert. Auch der Empirie-Schnitt ist ein dauerhafter Topseller. Das Empiriekleid besticht durch die enge Schnürung direkt unter der Brust. Von dort aus fällt das Kleid in Falten bis auf den Boden. Durch die optisch verschobene Taille werden kleine (Baby-)Bäuchlein versteckt. Für Bräute, die ihre Kurven besonders betonen möchten, ist das immer beliebter werdende Etuikleid eine optimale Variante. Das Etuikleid ist je nach Variante bis knapp unter dem Po extrem körperbetont und geht dann in einen weit ausgestellten Rock über. Es gibt noch weitere beliebte Schnitte, die teilweise nicht klar voneinander abzugrenzen sind. Für alle, die gerne viel Bein zeigen, gibt es aktuell viele kurze Brautkleider. Informieren sie sich in jedem Fall rechtzeitig, welcher Schnitt für sie in Frage kommt, um unnötige Anprobezeiten zu vermeiden. Ein weiterer Tipp: Nutzen Sie die Zeit der Brautkleidwahl einfach als gemeinsame Zeit mit ihren Freundinnen. Packen Sie einen Picknickkorb mit Sekt und kleinen Naschereien, vereinbaren sie einen Termin im Brautmodegeschäft und genießen sie die Zeit. Am wichtigsten ist, dass sie entspannt bleiben. Sie werden das richtige Kleid schon finden! Mit ein bisschen Geduld und Unterstützung von Trauzeugin und Freundinnen werden Sie die passende Brautmode finden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen