Hochzeitskredit

Hochzeitskredit

Durch Hochzeitskredit Finanzielle Belastung der Hochzeitsplanung lösen

Die Realisierung einer Traumhochzeit ist ein kostspieliges Unternehmen. Die perfekte Location, ein wunderschönes Hochzeitskleid, passende Trauringe, eine Live-Band für den Abend, ein geschmackvolles Buffet für die Gäste- all das zu planen ist neben einer emotionalen vor allem auch eine finanzielle Belastung. Doch auch wenn ihr Budget klein ist und sie keine Eltern oder andere Familienmitglieder haben, die ihnen bei der Finanzierung unter die Arme greifen können, müssen sie keine Abstriche bei der Planung der Hochzeit machen. Damit der Tag einmalig wird und genau nach ihren Vorstellungen abläuft, sollten sie über die Aufnahme eines Hochzeitskredits nachdenken. Die Hochzeit ist ein wichtiger Tag im Leben, den man nur einmal erleben kann. Deshalb sollte man ihn auch ganz nach seinen Wünschen gestalten können.

Hochzeitskredit bei der Bank einfordern

Bei den meisten Banken kann man heut zu Tage einen Hochzeitskredit anfordern. Da es sich hier um sehr stark variierende Beträge handelt, sollten sie mehrere Angebote im Bezug auf ihre Zinssätze miteinander vergleichen sich ihren Hochzeitskredit bei der Bank vorrechnen lassen. Meistens wird auch Schufa verlangt. Achten sie besonders auf versteckte Gebühren (wie zum Beispiel eine Bearbeitungsgebühr) und planen sie diese mit ein. Klären sie vorher wichtige Grundfragen nach der Höhe des Kredits, wann genau sie den Kredit benötigen und wie viel Geld sie für die Tilgung des Kredits im Monat einplanen können. Der wohl geeignetste Hochzeitskredit ist ein Ratenkredit mit der Option, kostenlose Sondertilgungen vorzunehmen. So können sie, falls sie zur Hochzeit von Freunden und Verwandten mehr Geld als erwartet geschenkt bekommen haben, einen Teil des Kredits kostenlos direkt abbezahlen. Die meisten Banken bieten diese Form des Hochzeitkredits an. Vermeiden sie unseriöse Angebote aus dem Internet, bei denen keine Schufa-Auskunft angefordert wird und lassen sie sich im besten Fall noch von einer unabhängigen Stelle beraten.

Der Hochzeitskredit emotionale Belastung?

Sie sollten sich die Aufnahme eines Kredits jedoch gut überlegen und realistisch bleiben. Können sie sich die Finanzierung des Hochzeitskredites nur mit Mühe und Not leisten oder grämen sie sich bei der Vorstellung, mit Schulden in ihr Eheleben zu starten? Dann sollten sie vielleicht lieber erst einmal genau hinsehen, wo sie Abstriche machen könnten. Muss es zum Beispiel unbedingt der professionelle Dekorateur sein oder würde ihnen auch die Hilfe von Freunden und Familie beim dekorieren genügen? Müssen wirklich alle auf der Gästeliste stehenden Personen anreisen, oder können sie auf die Anwesenheit entfernter Verwandter und Freunde verzichten? Gibt es vielleicht einen Freund der Familie, der ihnen das Geld vorerst leihen könnte und sie somit auf die hohen Zinssätze verzichten können?

Hochzeitskredit bei der Bank beantragen

Der Hochzeitskredit kann ein Segen bei der Planung einer Hochzeit sein. Er ermöglicht ihnen ein Fest nach ihren Vorstellungen, bei dem kein Wunsch offen bleibt. Auch für die Finanzierung der Flitterwochen ist der Kredit eine Option. Allerdings sollten sie diese mit Vorsicht genießen. Ist ihnen monatliche finanzielle Belastung eigentlich zu groß, lassen sie bloß die Finger vom Kredit und versuchen sie lieber, an anderen Ecken zu sparen. Denn eine finanzielle Belastung kann schnell zu einer emotionalen Belastung werden, die auch ihre Beziehung gefährden kann. Bedenken sie diese in einigen Fällen sicher sehr sinnvolle Investition also gut.

Nutzen Sie einfach hier unten den Kreditvergleich.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen