Hochzeitsreden halten

Hochzeitsreden halten

Hochzeitsreden kreativ und interessant gestalten

Während der Hochzeitsfeierlichkeiten ist es üblich, dass von den Brauteltern, Trauzeugen, den frisch Vermählten oder anderen ausgewählten Personen eine kurze Rede gehalten wird. Das gehört zu einer gelungenen Hochzeitsfeier einfach dazu. Doch nicht jeder ist mit einem rednerischen Talent gesegnet. Wie auch sie eine anregende Hochzeitsrede verfassen können und was sie berücksichtigen können, um Gehör bei ihrem Publikum zu finden, haben wir hier für die zusammengefasst.

Das richtige Timing für die Hochzeitsrede finden

Die meisten Reden werden zwischen den Gängen des Hochzeitsmahls gehalten. Das bietet sich an, weil die Gäste zu diesem Zeitpunkt ohnehin alle an ihren Plätzen sitzen und nicht wild umher laufen. Doch nicht in jedem Fall ist dies der einzig richtige Zeitpunkt. Falls Sie nicht der einzige Redner sind, sollten Sie Ihr Publikum nicht erschöpfen, indem Sie Ihre Rede an die Ihres Vorredners nahtlos angliedern. Lassen sie die Gäste lieber erst weiter essen, im Laufe des Abends wird sicherlich noch genug Zeit sein. Auch die Länge des Vortrags sollte begrenzt sein. Länger als 10 Minuten sollte Sie auf keinen Fall sein. Sie sollten ein Gespür für das Publikum und die momentane Stimmung haben und Ihre Rede daran anpassen. Wenn Sie merken, dass die Gäste anfangen, zu tuscheln oder unruhig auf ihren Stühlen hin und her rutschen ist es höchste Zeit, ein Ende zu finden.

Bereiten Sie sich auf Ihre Hochzeitsrede ausgiebig vor! Am schönsten ist es, wenn Sie frei und natürlich vortragen. Das kommt am ehrlichsten und flüssigsten rüber. Wenn Ihnen die freie Rede nicht liegt, können Sie sich kleine Karteikarten vorbereiten, die Sie kurz vorher für den Notfall bereit legen.

Den richtigen Inhalt für die Hochzeitsrede finden

Doch was genau sagt man am besten auf einer Hochzeit? Viele Redner quälen sich oft stundenlang mit dem Gedanken. Lassen Sie sich nicht verrückt machen! Besinnen Sie sich auf ihre Beziehung zum Brautpaar. Rufen Sie vergangene gemeinsame Erlebnisse hervor, vergegenwärtigen Sie sich die aktuelle Situation und erschaffen Sie einen ganz persönliche, auf das Brautpaar abgestimmte Rede. Nichts ist schlimmer als eine objektive Rede, in der sie Floskeln herunterbeten. Hier einige Tipps, wie Sie Ihre Rede gestalten können.

Hochzeitsrede mit Anekdote aus dem Leben des Brautpaares beginnen

Die besondere Kunst hinter einer Hochzeitsrede ist das Maß zwischen Humor, Tiefsinnigkeit und Ernst zu finden. Falls ihnen für den Anfang der Rede nichts passendes einfällt, denken Sie über eine kleine Anekdote im Leben Ihrer Tochter/Ihres Sohnes aus der Kindheit nach. Auch eine lustige Geschichte aus dem gemeinsamen Leben des Brautpaares bietet sich an. Besonders bei Reden der Brauteltern kommt die lustige Anekdote gut an, um einen Einstieg in das Thema zu finden. Wenn Sie es schaffen, die Gäste zum Lachen zu bringen, haben Sie shcon die halbe Miete eingefahren. Die Anekdote sollte allerdings gut gewählt sein. Sie sollte etwas über den Charakter der Person oder über die Eigenschaften der Beziehung des Paares aussagen. So finden sie einen leichten Übergang zum ernsteren Teil der Rede. Wenn Sie keine geeignete Anekdote finden, können Sie den Einstieg auch über ein Zitat finden. Es gibt unzählige Möglichkeiten, berühmte Dichter oder Schriftsteller zu zitieren.

Eine schöne Hochzeitsrede sorgt für Emotionale Momente

Für das Hauptelement der Hochzeitsrede kann man kein Pauschalmittel verschreiben. Beziehen Sie auf jeden Fall Wünsche für die Zukunft, Glückwünsche oder eigene Vorstellungen von Liebe und Ehe mit ein. Schildern Sie gemeinsam Erlebtes, erzählen Sie etwas aus dem Leben des Brautpaares und sprechen Sie das Brautpaar vor allen Dingen immer wieder ganz explizit an. Das vermittelt einen liebevolleren, persönlicheren Gesamteindruck. Zum Schluss ist es immer besonders schön, wenn Sie Ihren Schwiegersohn/Ihre Schwiegertochter nochmal ganz ausdrücklich in der Familie willkommen heißen. Haben Sie nur Mut und beschäftigen Sie sich ausreichend mit dem Thema, dann werden Sie bestimmt eine tolle Rede zusammenbasteln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen